Victoria Rose Davey

 

Die Halb-Engländerin begann bereits im Alter von 7 Jahren Posaune zu spielen und studiert seit Oktober 2008 an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien.

 

“Ich glaube, dass sich jeder bewusst das Instrument aussucht, das zu einem passt. Als ich anfing Posaune zu spielen, war ich gerade mal so groß wie das Instrument selbst. Heute ist das zum Glück nicht mehr so und ich habe alle Freiheiten, um dem, was in mir steckt, freien Lauf zu lassen. Ich brenne für das, was ich tue. Es macht einfach Spaß, auf der Bühne zu stehen. Der Kraft des Moments zu vertrauen ... mit möglichst freiem Kopf möglichst viele Begegnungen zulassen ... dem wohnt immer ein gewisser Zauber inne.“