musicAustria - frischer Wind aus Österreich

quinTTTonic  möchte das  Konzertpublikum  auf  eine  musikalische Österreichzeitreise einladen  und   sowohl  traditionelle,  alte,  aber auch  neue österreichische Musik  zum Besten geben. 
                                                                                                                      
Vom  traditionellen,  neu  interpretierten Kärntnerlied,  Wiener  Walzer,  Marsch bis  hin zu zeitgenössischen  Werken österreichischer  KomponistInnen  soll  der  Weg unserer Reise  gehen. Zusätzlich  zu den bereits  existierenden  Werken nehmen wir noch  neue Kompositionen zum  Programm  hinzu.   Inwiefern  neu?  –  Unser Gedanke  dabei  ist,  speziell  mit lebenden österreichischen KomponistInnen zusammenzuarbeiten  und Stücke zu interpretieren, welche speziell  auf  die  Damenformation zugeschneidert  sind. 
Daher  auch  der  Titel:  „frischer  Wind  aus  Österreich“; aber  nicht  nur  in Bezug auf  die neue Komposition sondern auch  im Anbetracht  der  Formation  -  5 Blechbläserinnen.  Da diese Besetzung  in  Österreich  eher  noch  eine Seltenheit  ist,  haben sie vor  die Männer dominierende  Blechbläser-Szene  neu  aufzumischen  und frischen  Wind reinzubringen.  Ein Potpourri  neuer  Klänge  soll  dabei  entstehen  und  das  Publikum  unterhalten aber  auch  zum Innehalten und  Nachdenken  anregen.   Klangqualität  und  Emotion ist  für  quinTTTonic  von  großer  Wichtigkeit.  Dem  Publikum  zu zeigen,  dass  ein Marsch  nicht  nur  mit  einer  Blaskapelle gespielt  werden  kann oder  man  für einen  Wiener  Walzer  nicht  unbedingt  ein  ganzes  Orchester  braucht,  ist  die Herausforderung, die das  Ensemble annehmen will  und zum  Besten  geben  möchte.                                           

Mit  Musik  Botschaften  und Emotionen  vermitteln  zu  können,  ohne  dafür  Worte verwenden zu müssen,  ist  für  das  Ensemble ein  Geschenk,  welches  sie  mit  der  österreichischen Musikkultur  in Verbindung bringen wollen.